Home Über uns

Über uns

Wir sind neu. Wir sind SEEN. Wir wollen Braunschweig ein Sportszene-Magazin schenken, das diese Stadt verdient hat. Warum gerade Braunschweig diese Ehre zuteil werden sollte? Nun, zunächst sind die Gründer alle Braunschweiger und weiterhin ist die Stadt des Löwen absolut sportverrückt. Hier besteht die größte Dichte an Fitnessstudios und Fußballvereinen deutschlandweit. Neue Trendsportarten entstehen quasi im Minutentakt und keiner berichtet in angemessener Art und Weise darüber. Das soll sich jetzt ändern!

Unserer Philosophie nach transportiert man Informationen am besten durch Emotionen und Gefühle. Dem Rezipienten muss es leicht fallen, sich in die dargestellte Situation hineinzuversetzen. Daher besteht das Grundgerüst unseres Formates aus aussagekräftigen Fotos, die mehr über das Thema vermitteln können als zehn Seiten Text. Vor allem hebt sich die Qualität dieser Fotos elementar vom Einheitsbrei der bisherigen Anbieter ab. Und zwar vom Moment des Auslösens über die Atmosphäre und Stimmung des Fotos bis hin zur feinabgestimmten Bearbeitung durch unsere Fotografen.

Natürlich verzichten wir dabei nicht auf das geschriebene Wort, dafür sind wir auch zu große Sprachästheten. Vielmehr sollen emotionsgeladene Bilder und sowohl informativer als auch sprachlich anregender Text einander ergänzen. Wir sind darauf bedacht, Sportinformationen jenseits der üblichen, müden Berichterstattung und somit einen frischeren Ansatz zu liefern. So wechseln sich inhaltlich klassische Spielberichte mit Portraits, Reportagen und Kolumnen ab. Auch die Aufbereitung per Bewegtbild wird genutzt, um die Geschichten und Akteure der braunschweiger Sportwelt zu beleuchten.

Fehlt noch, worüber wir eigentlich genau berichten wollen. Die Antwort lautet: So ziemlich über alles, was sich im Entferntesten als Sport bezeichnen lässt. Natürlich spielen die drei großen Klubs – Eintracht, Basketball Löwen und Lions – eine Hauptrolle, aber auch für die Unbesungenen soll sich Platz finden. Die Dartspieler, Frauen-Fußballer, Hockeyspieler, Skater, Tänzer, Kampfsportler, Parcourläufer, Kletterasse, Wassersportler und, und, und. Sie sehen: An Inhalten mangelt es uns nicht, genauso wenig an der Motivation.

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Team

Tobias Bosse ist gebürtiger Braunschweiger, hat Sport studiert und absolviert aktuell ein Volontariat bei der Braunschweiger Zeitung. Mehr als 25 Jahre schnürte er die Fußballschuhe für viel zu viele verschiedene Vereine, bis ihn eine schwere Knieverletzung vom Wechseln und Spielen abhielt. Nachdem ihn die Eintracht im zarten Alter von 12 Jahren mit ihrem unbändigen Charme verzauberte, wurde seine Liebe zum Verein immer stärker. Ansonsten schreibt er über ’ne menge Zeug rund um Fußball und so. Dabei fällt es ihm oftmals schwer mit seiner Meinung hinterm Berg zu halten.

Tobias Feuerhahn, seines Zeichens Schreiberling mit Hang zu beinahe jeder Art des Sports. Besondere Affinität hegt er aber zum einzig wahren Hallensport.

Martin Wilk  – vielen besser bekannt als DocMaowi oder die Nr. 67 – ist der Senior im Team und daher lieber hinter der Kamera für das Optische zuständig.

Richard Dahlmann

Christian Vogt ist ein Herzmensch und voll bei der Sache, indem er auf die Technik aufpasst und den Erzieher für das Team macht.