Home Eintracht Die Löwenrunde ist zurück – Jetzt sind die Fans dran!

Die Löwenrunde ist zurück – Jetzt sind die Fans dran!

Die Löwenrunde ist zurück – Jetzt sind die Fans dran!
0

Braunschweig. Sieben ereignisreiche und unterhaltsame Löwenrunden fanden in den vergangenen knapp fünf Jahren an wechselnden Locations statt. Marc Arnold, Ken Reichel, Marc Pfitzner, Karim Bellarabi, Torsten Lieberknecht und viele mehr nahmen an der Seite von Moderator Robin Koppelmann Platz und diskutierten über unsere Eintracht. Doch die einzige Konstante, die ein Fußballverein hat, sind die Fans. Wir waren schon hier, als noch keiner von den oben genannten hier war und werden auch noch hier sein, wenn sie wieder weg sind. Deshalb wird es Zeit, Euch das Wort zu geben!

Gemeinsam mit dem Hofbrauhaus Wolters wollen wir daher einen Fan-Talk ins Leben rufen, der folgendermaßen aussehen soll: Ein bis zwei Moderatoren strukturieren die Diskussion und führen durch Themen wie Sportliches, Fanszene und Vereinspolitik. Vier weitere Diskutanten aus der Fanszene mit völlig unterschiedlichen Wahrnehmungen darüber, was bei Eintracht Braunschweig aktuell gut und was schlecht läuft, sollen für ein kontroverses, aber sachliches Streitgespräch sorgen. Es soll kein Blatt vor den Mund genommen, aber auch niemand beleidigt werden.

Die Atmosphäre soll typischen Stammtisch-Charakter haben. Das heißt: Blauer Zigarettendunst und gekühltes Wolters sitzen mit am Tisch. Die Location soll der legendäre Wolters-Keller sein, zu dem man ansonsten überhaupt keinen Zutritt erhält. Zusätzlich zu den Diskussions-Teilnehmer soll es maximal 40 Zuschauer geben. Außerdem wird die Gesprächsrunde aufgezeichnet und ins Internet gestellt.

Damit wir eine gute Zusammensetzung mit unterschiedlichen Meinungen am Tisch haben, sind wir auf Eure Hilfe angewiesen: Schreibt uns entweder über den Löwenrunde-Kanal bei Facebook eine Nachricht oder eine E-mail an t.bosse@seen-mag.de, was Eurer Meinung nach momentan bei Eintracht Braunschweig gut läuft, was schlecht läuft und was sich ändern sollte. Ein kurzes Video geht natürlich auch, für alle die schreibfaul sind. Anschließend wählen wir die passenden Diskutanten danach aus. Jeder Interessierte ist herrlich eingeladen teilzunehmen!

Die Veranstaltung soll vor dem Rückrundenstart im Januar stattfinden. Daher können nur Zuschriften berücksichtigt werden, die bis zum 15. Dezember bei uns eingegangen sind.

Foto: Robin Burek