Home Eintracht Eintracht testet gegen die eigenen Fans

Eintracht testet gegen die eigenen Fans

Eintracht testet gegen die eigenen Fans
0

Nachdem bereits bekannt gemacht worden war, dass Eintracht Braunschweig in dieser Winterpause die südlichen Gefilde zu meiden gedenkt, ließen die Verantwortlichen nun eine weitere Überaschung verlauten. Am 10. Januar wird demnach eine besondere Art des Testspiels stattfinden. Um 14 Uhr werden die Löwenprofis auf dem B-Platz auflaufen, um sich in einem Freundschaftsspiel mit den eigenen Anhängern zu messen.

"Ich glaube, dass das für diejenigen, die da ausgewählt werden, sicherlich ein Highlight ihres Fanseins von Eintracht Braunschweig sein wird, gegen unsere Profis mal ein Spiel absolvieren zu können.
„Ich glaube, dass das für diejenigen, die da ausgewählt werden, sicherlich ein Highlight ihres Fanseins von Eintracht Braunschweig sein wird, gegen unsere Profis mal ein Spiel absolvieren zu können.

Die Fanauswahl wird aus Teilnehmern der Fanclubliga zusammengestellt werden. „Ich glaube, dass das für diejenigen, die da ausgewählt werden, sicherlich ein Highlight ihres Fanseins von Eintracht Braunschweig sein wird, gegen unsere Profis mal ein Spiel absolvieren zu können. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Aktion mit unseren Anhängern, die in einem gemütlichen Beisammensein nach der Begegnung ausklingen soll“, sagt Marc Arnold über die geplante Aktion. Durchführende Instanz dieses Spektakels wird der FanRat e.V. sein.

Eintritt für interessierte Besucher wird nicht erhoben. Im Anschluss an die Partie sind alle Spieler und Besucher zum gemeinsamen Grillen im FanHaus eingeladen.

Im Anschluss an die Partie sind alle Spieler und Besucher zum gemeinsamen Grillen im FanHaus eingeladen.
Im Anschluss an die Partie sind alle Spieler und Besucher zum gemeinsamen Grillen im FanHaus eingeladen.